„Eine grünere Stadt ist kühler und attraktiver: Metzinger reicht Postulat ein“

„Dietikon soll eine Strategie vorlegen, um mehr Grünflächen zu schaffen, fordert FDP-Gemeinderat Peter Metzinger in einem Postulat. Mit einem grünen Band liesse sich der zukünftigen Hitzeentwicklung entgegenwirken.“ Aber auch andere Massnahmen sollen geprüft werden. Letztendlich braucht es eine Strategie.

So berichtete gestern die Limmattaler Zeitung über ein Postulat von mir, das ich am Donnerstag einreichte, und das von 15 Mitgliedern des Gemeinderats unterzeichnet wurde.

Mehr dazu in der Limmattaler Zeitung:

https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/region-limmattal/dietikon-eine-gruenere-stadt-ist-kuehler-und-attraktiver-ld.2101830

Kennen Sie den Unterschied zwischen Standortmarketing, Standortförderung, Standortentwicklung und Standortpflege?

Falls nicht, dann erklärt die erste der folgenden Folien eigentlich alles, die ich heute bei einem Referat von Dr. Balz Hösly fotografierte, dem Präsidenten des Verwaltungsrates der Standortmarketing-Organisation Greater Zurich Area AG . Das Referat fand statt im Rahmen des Wirtschaftslunchs der FDP Bezirk Dietikon.