Die Schweiz gehört weltweit zu den führenden Nationen bei Klimaschutz-Technologien. Die Welt beneidet uns um Startups wie Climeworks und Synhelion, aber wir haben auch weniger bekannte wie Cleveron und Bloom Biorenewables und andere.

Am Mittwoch wurde nun bekannt, dass Synhelion seine nächstgrössere Anlage zur Produktion synthetischer Treibstoffe nicht in der Schweiz baut, sondern in Deutschland (https://punkt4.info/…/synhelion-will-ab-2023…). – Warum wohl? – Weil dort die Rahmenbedingungen besser sind. Hätten wir das neue CO2-Gesetz schon jetzt, könnten wir Synhelion in der Schweiz behalten und diese Arbeitsplätze für die Zukunft würden hier entstehen.

Deshalb ist es so wichtig, am 13. Juni Ja zum neuen CO2-Gesetz zu sagen.

Kommentar verfassen