Wohin gekränkte Freiheitsliebe führt

Aus der heutigen Limmattaler Zeitung: Ein brisantes Buch zeigt erstmals, wie Linke und Alternative plötzlich zu Coronaskeptikern und Verschwörungstheoretikerinnen mutieren. Julian Schütt Wir alle haben dieses Völkchen kennen gelernt, Menschen aus dem Mittelstand, die wir ursprünglich meist dem progressiv-linken oder grün-alterna­tiven Spektrum zuordneten, doch während der Coronapandemie hatten sie ihr Coming-out: Plötzlich vertraten sie Verschwörungstheorien, […]

Trotz steigender Nachfrage nach Kohle: Anstieg des globalen CO2-Ausstosses verringert sich 2022 deutlich

Der beste Klimaschutz heisst Energiewende. Weg von fossilen Quellen hin zu Energiequellen, die – direkt (PV, Solarthermie) oder indirekt (Wasser und Wind) – von der Sonne gespeist werden. Jedes Kohlenstoffatom, das im Boden bleibt, ist ein gutes Kohlenstoffatom. (Gleiches gilt für Uranatome.) Die Wirkung zeigt sich unmittelbar. Wir können den Klimawandel bremsen, indem wir die mittlerweile […]

Everyone counts CO2 differently. Scientists have a solution.

A new National Academies report recommends a global „clearinghouse“ for greenhouse gas information. The world needs a better system for calculating greenhouse gas emissions to help nations meet global climate targets. While there are dozens of different methods all over the world for keeping tabs on emissions — at all different levels, from the local […]

Wieso verzichtet die Stadt Dietikon auf moderne und zeitgemässe Technologie, mit der man Geld und Energie sparen ohne Komforteinbusse sparen kann?

Laut einer Medienmitteilung von gestern will die Stadt Dietikon einen Beitrag zur Verhinderung einer Energiemangellage leisten. Dafür hat die Sicherheitskommission verschiedene Massnahmen erarbeitet, die ab Montag, dem 24. Oktober 2022, umgesetzt werden. Als Sofortmassnahme wurden bereits die beiden Netzbrunnen mit Umwälzpumpe auf dem Vorplatz des Stadthauses sowie auf dem Kirchplatz abgestellt. Geht man die Liste der […]

Warum einige Länder bei der Energiewende führend sind

Eine neue Studie identifiziert die politischen Faktoren, die es einigen Ländern ermöglichen, bei der Einführung sauberer Energiequellen führend zu sein, während andere hinterherhinken. Die Studie analysiert, wie verschiedene Länder auf die aktuelle Energiekrise und auf die Ölkrise der 1970er Jahre reagiert haben, und zeigt, wie die Struktur politischer Institutionen die Umstellung auf saubere Energie fördern […]

Was bringt uns die Energiewende?

Was bringt uns die Energiewende? Unsere Zukunft. Für sie gilt es zu kämpfen und zu gewinnen. Denn wer das Kleine nicht leisten will, kann nicht erwarten, dass das Grosse geleistet wird.

Wegen steigender Strompreise: E-Autos verlieren ihren Kostenvorteil

Da Strom lange billiger war als Benzin, zahlten Fahrer eines elektrischen Autos weniger. Die steigenden Strom- und sinkenden Benzinpreise verändern nun die Rechnung. Beenden sie sogar den E-Auto-Boom?  Wegen solcher Unwägbarkeiten brauchen wir einen Plan B. Wir dürfen im Kampf gegen die #Klimakrise nicht alles nur auf 1 Karte setzen: #Elektromobilität + #synfuels heisst die […]

Meine Schwerpunkte, falls ich in den Kantonsrat gewählt werde [aktualisiert]

Soeben habe ich meine Schwerpunkte formuliert, falls ich in den Kantonsrat gewählt werde: Wirksame Klima- und Energiepolitik, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Evidenz basiert, statt effekthaschender Symbolpolitik. Kreative Nutzung freier Flächen im Kanton für Photovoltaik – z.B. Parkplätze, Autobahnen und Kombination mit Landwirtschaft – statt Zerstörung landschaftlicher Juwele in den Bergen. Schutz der Biodiversität, in […]

Stairway To Heaven oder Highway To Hell? – Die Grünen müssen sich entscheiden.

Was letzte Woche passierte, ist nicht weniger als eine „Erschütterung im Gefüge der Macht“, ausgelöst durch einen Shitstorm von hauptsächlich Twitter-Aktivisten, die sich dagegen zur Wehr setzen, dass die Schweiz auf der Basis von Falschinformationen und Verschwörungsmärchen in die Steinzeit des Internets zurück katapultiert werden soll.  — Weiterlesen http://www.mittellaendische.ch/2022/09/26/stairway-to-heaven-oder-highway-to-hell-die-grünen-müssen-sich-entscheiden/

Dietikon: Setzt die Stadt ihre Daten smart ein?

In der letzten Gemeinderatssitzung habe ich einen Vorstoss zum Umgang mit Daten im Rahmen der Smart-City-Strategie eingereicht, über den die Limmattaler Zeitung dann berichtet hat. Dabei geht es mir um die Frage, ob die Stadt ihre Smart-City-Strategie auch wirklich konsequent umsetzt, zum Besten der Gemeinde, oder ob es sich lediglich um ein halbherzig umzusetzendes Stück […]